• aktualisiert:

    Bergrheinfeld

    Im Mercedes riecht es nach Marihuana

    Als Polizisten am Freitagabend in Gochsheim in der Schweinfurter Straße einen Mercedes-Fahrer kontrollierten, stieg ihnen der Geruch von Marihuana in die Nase. Der Fahrer räumte ein, das "Gras" täglich zu konsumieren. Die Beamten fanden bei dem Fahrer in der Unterwäsche ein Druckverschlusstütchen mit dem Betäubungsmittel. Es wurde beschlagnahmt. Auf der Dienststelle wurde bei dem Mann eine Blutentnahme durchgeführt. Er erhält eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Fahren unter Drogeneinwirkung.

    Bearbeitet von Stefan Sauer

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!