• aktualisiert:

    ZEILITZHEIM

    Jubiläumsstimmung zum 30. Marktplatzweinfest

    Zum 30. Marktplatzweinfest in Zeilitzheim konnte Weinprinzessin Jasmin Erhard zahlreiche Weinprinzessinnen aus der Regio... Foto: Rainer Ullrich

    Die Zeilitzheimer Weinprinzessin Jasmin Erhard strahlte bei der Eröffnung des Jubiläumsweinfestes am Marktplatz mit der Abendsonne um die Wette. Mit ihr zogen, unter den Klängen der Oberspiesheimer Musikanten, über 20 Weinprinzessinnen und Symbolfiguren vom Steigerwald bis zum Main, und zahlreiche Ehrengäste auf den, bereits am frühen Abend vollbesetzten Marktplatz, ein.

    „Stilvoll feiern – einfach genießen“ unter diesem Motto begrüßte die ehemalige Weinprinzessin Diana Graf die stellvertretende Landrätin des Landkreises Schweinfurt Christine Bender, die Landrätin des Landkreises Kitzingen Tamara Bischof, Bürgermeister Horst Herbert, die Gemeinderäte und die Weinfestbesucher. Die Fränkische Weinkönigin Klara Zehnder aus Randersacker ist besonders gerne nach Zeilitzheim gekommen, da sie durch Besuche bei ihren Verwandten, seit ihrer Kinder- und Jugendzeit beste Erinnerungen mit dem Zeilitzheimer Weinfest verbindet, betonte sie.

    Im besonderen Ambiente von Jasmins Weincocktailbar wurde in diesem Jahr ein Ginpink, ein weinhaltiges Getränk mit Gin als neue Kreation ausgeschenkt. Das Speisenangebot und die Weine des Zeilitzheimer Heiligenberg bildeten perfekte Voraussetzungen für einen wunderschönen Weinabend am herrlich geschmückten und illuminierten Marktplatz in Zeilitzheim. Für perfekte Weinfeststimmung sorgten die Oberspiesheimer Musikanten unter der Leitung von Daniel Friedrich. Von traditionellen Volksliedern zum Mitsingen und Mitklatschen, über Schlager und Oldies bis hin zu Mallorca-Hits reichte das musikalische Spektrum, welches die Weinfestbesucher zu einer langen Polonaise über den ganzen Marktplatz motivierte. Getreu dem Motto – genau meine Musik.

    Der Weinfestsonntag begann traditionell mit einer ökumenischen Morgenfeier, nach der sich die Gelegenheit zum Frühschoppen und Mittagessen anschloss. Am Sonntagnachmittag unterhielten die Zeilitzheimer Heiligenbergmusikanten die Weinfestbesucher. Zum Finale am Abend sorgten die „Isabellas“ mit südländischen Rhythmen für heiße Stimmung.

    Zum Gelingen des Jubiläumsweinfestes trugen die zahlreichen Helfer beim Auf- und Abbau des Festplatzes sowie während des Festbetriebes vor und hinter den Ständen bei, betonten die Verantwortlichen des 1. SC Zeilitzheim und des Weinbauvereines.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!