• aktualisiert:

    OBERSCHWARZACH

    Kapellenfest am Hörnle

    Fester Programmpunkt des Kapellenfestes in Oberschwarzach ist die Kräuterweihe an Mariä Himmelfahrt. Unser Bild zeigt Pf... Foto: FOTO

    Zum 28. Mal lädt die Steigerwaldkapelle Oberschwarzach am Dienstag, 14. August, und an Mariä Himmelfahrt (Mittwoch, 15. August), zum Kapellenfest auf das Hörnlein ein. Das Fest auf dem Bergsporn über dem Ort, direkt an der kleinen 14-Nothelfer-Kapelle, ist eine Sache für Romantiker. Hier sitzt man inmitten des satten Grüns der Weinberge und kann den Blick weit schweifen lassen über das Steigerwaldvorland und – wenn das Wetter mitspielt und die Sicht klar ist – sogar bis zu den Kuppen der Rhön.

    Die Weine im Angebot stammen vornehmlich von heimischen Winzern, und natürlich gibt es auch Bier, Kaffee und alkoholfreie Getränke sowie zahlreiche Speisen zur Auswahl. Am Feiertag ist nach dem Gottesdienst auch zum gemeinsamen Mittagstisch eingeladen.

    Musikalisch macht am Dienstag, 14. August, die gastgebende Steigerwaldkapelle den Auftakt. Sie spielt ab 18 Uhr zum Sommernachtsfest inmitten der Weinberge auf. Am Mittwoch wird ab 10 Uhr zunächst ein Himmelfahrtsgottesdienst an der 14-Nothelfer-Kapelle gefeiert, in dessen Verlauf traditionell die Weihe der mitgebrachten Kräuterbüschel stattfindet.

    Nachmittags ist gegen 14 Uhr zunächst zu einer Marienvesper eingeladen, danach sorgt Alleinunterhalter „Udo“ für Stimmung.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!