• aktualisiert:

    GRETTSTADT

    Kinder sägten, meißelten und feilten

    Die Betreuer und Kinder mit ihren Skulpturen Foto: Ruth Volz

    Unter dem Motto „Sei ein Steinmetz für einen Tag“ hatte die Jugendleitung des TSV Grettstadt im Ferienspaßprogramm der Gemeinde eingeladen. Drei Stunden lang werkelten sägten und meißelten rund 20 Ferienspaßkinder mit großem Eifer und stellten ihr handwerkliches Geschick an Porenbetonsteinen unter Beweis. Die Arbeit mit Sägen, grober Rundfeile, Halbrundfeile oder Flachfeile wirbelte reichlich Staub auf, war anstrengend, hat aber riesigen Spaß gemacht, darin waren sich alle Kinder einig. Am Ende posierten die jungen Künstler mit ihren selbst gestalteten Skulpturen, und Eltern und Betreuer freuten sich über die Kreativität der Kinder. Entstanden sind Hasen, Herzen, Anker, Fische, Kreuze und eine große Schnecke. Als Betreuer waren Tim Reinhart, Anne Gröger, Julia Böhner, Ariane Schech, Corinna Schech und Lara Säger für die Hauptjugendleitung des Sportvereins im Einsatz.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!