• aktualisiert:

    DONNERSDORF

    Kinderturnolympiade beim FC Blau-Weiß Donnersdorf

    Das Bild zeigt die Kinder mit den Betreuern. Foto: Robert Neubig

    An der Kinderturn-Olympiade, die von der Abteilung Kinderturnen des FC Blau-Weiß Donnersdorf durchgeführt wurde, beteiligten sich rund 30 Kinder.

    Nach einer musikalischen Aufwärmrunde absolvierten die Kinder die einzelnen Stationen. Für die Kinder war Teilnahme wichtiger als jeder große Erfolg. Wenn etwas nicht gleich klappte, konnten sie es wieder probieren. Bei 14 Stationen konnten die Kinder ihr Können unter Beweis stellen. Es waren Gipfelstürmer, Korbball werfen, Fußball spielen, Eierlauf, Rollbrett-Parcours, Fischen am Meer, Himmelsschaukel, Zwergenrutsche, Schiefer Turm von Donnersdorf, Lass? mich mal raten, Kegelknaller, Schatzsuche, Rallye und Chill? mal bei Kaffee und Kuchen.

    Die Kinder freuten sehr über die Disziplinen im Freien. Zum Schluss konnten sie sich bei Kuchen und Getränken stärken. Den Abschluss bildete ein Schlusstanz mit der Überreichung einer Medaille. Das Ferienspaßteam war mit dem Verlauf der Kinderturnolympiade sehr zufrieden.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!