• aktualisiert:

    Wasserlosen

    Kleintransporter um mehr als hundert Prozent überladen

    Ein überladener Kleintransporter aus der Ukraine war laut Polizeibericht am Donnerstagabend auf der A 7 bei Wasserlosen unterwegs. Bei der Kontrolle durch die Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck brachte der mit Stückgut beladene 3,5 Tonner 7430 kg auf die Waage. Von dem 27-jährigen Fahrer wurde eine Sicherheitsleistung von 260 Euro einbehalten und die Weiterfahrt unterbunden.

    Bearbeitet von Helmut Hickel

    Fotos

      Kommentare (2)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!