• aktualisiert:

    Gerolzhofen

    Kolping besuchte Faschingsmuseum

    Das Faschingsmuseum in Kitzingen war Kolping einen Besuch wert. Foto: Uli Fritz

    Kolping im Bezirk Schweinfurt lud laut einer Pressemitteilung zu einer Führung im Faschingsmuseum Kitzingen ein. Die Anzahl der Gerolzhöfer Teilnehmer machte ein Drittel der Gruppe aus. Passt das eigentlich, ein christlicher Verein, auf den Spuren der Fastnacht. Definitiv ja! Gleich zu Beginn der Führung wurden die Begriffe Fasching und vor allem „Fastnacht“ erklärt, das dieses sehr wohl mit dem christlichem Fasten zu tun hat. Schließlich endet ja die verrückte Zeit am Aschermittwoch mit dem Start in die Fastenzeit.

    Im Museum wurden verschiedene Bereiche erklärt. So war der erste Umzug wider Erwarten nicht in den heutigen Faschingshochburgen im Rheinland sondern in Nürnberg. Auch in einem speziellen Animationsprogramm kamen die regionalen Faschingsbüttel selbst zu Wort. Dieses konnte so manchem schaurig erscheinen. In einem extra Raum sind Faschingsorden aufbewahrt. Die Anzahl kann nur geschätzt werden. Eine Till-Figur im Eingangsbereich fordert den Museumsbesucher auf in einem Spiegel zu sehen, dort würde man einen großen Faschinsfan sehen. Hier konnte man dann über das Ergebnis schmunzeln. Auch Uniformen und das Kölner Dreigestirn sind als Schaupuppen zu sehen.

    Da in Schweinfurt der Fasching mit der Schwarzen Elf es ja nun schon mehrfach ins Fernsehen geschafft hat, hängt natürlich am Narrenhimmel auch eine Mütze der Kolpingsfamilie Schweinfurt. Die Sendung „Fastnacht in Franken“ nimmt auch einen wichtigen Teil des Museums ein.

    Im Anschluss an dem Museumsbesuch fand sich die Gruppe in einem Kitzinger Kaffee zum Ausklang ein. Über diese Bezirksaktion kann man nur sagen, das Museum ist absolut eine Besuch wert und nicht nur zur Faschingszeit.

    Bearbeitet von Helmut Hickel

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!