• aktualisiert:

    Wetzhausen

    Kupferdiebe am Schloss Craheim

    Das zu Wetzhausen gehörende Schloss Craheim wurde von Kupferdieben heimgesucht. Das geht aus einer Pressemitteilung der Polizei hervor. Die Tatzeit kann vom Hausmeister der Anlage nur vage eingegrenzt werden. Er schätzt, dass die Tat sich zwischen Silvester und vergangenem Samstag ereignete.

    Die unbekannten Diebe haben zwei am Gästehaus montierte Regenfallrohre entwendet. Sie gingen bei dem Diebstahl brachial vor, heißt es in der Mitteilung, denn es wurden nicht nur die Wandhalterungen abgerissen, auch die Wandverkleidung wurde in Mitleidenschaft gezogen. Der Wert der Diebesguts wird auf 350 Euro geschätzt, der Schaden auf mindestens 500 Euro. Hinweise erbittet die Polizei Schweinfurt unter Tel.: (09721) 2020.

    Bearbeitet von Katrin Amling

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!