• aktualisiert:

    NIEDERWERRN

    Lauft ihr Blauen, rollt ihr Kugeln

    Beim Bouleturnier in Niederwerrn drehte sich alles um die kleine Kugel. Foto: Uwe Eichler

    „Allez les Bleus! Lauft, ihr Blauen!“ heißt es bei der WM. Die Niederwerrner Grund- und Mittelschüler feierten allerdings nicht den Einzug der französischen Nationalelf ins WM-Finale. Beim Bouleturnier im Wernpark an der Wiesenburg wurde nicht gelaufen, sondern eine ruhige Kugel geschoben.

    Bereits am Donnerstag war an der Wern französischer Nationalfeiertag angesagt, der in Paris am 14. Juli zelebriert wird. Bekanntlich ist an diesem Tag 1789 die Bastille vom aufständischen Volk eingenommen worden, als Auftakt der Französischen Revolution. Beim ersten Jahrestag 1790 durfte der König sogar mitfeiern, als (Noch-)Staatsoberhaupt.

    Auch in Niederwerrn wird seit einigen Jahren der Sieg von „Egalité, liberté, fraternité“ gewürdigt: auf dem Bouleplatz, der 2011 eingeweiht worden ist, im Rahmen eines Besuch aus der normannischen Partnergemeinde Ifs. Für die Kinder der Europaschule Niederwerrn gibt es Käsewürfel, Weintrauben, Madeleines und keinen Wein (sondern Traubensaft), mit internationalen Fähnchen und Servietten in Blau-Weiß-Rot. Bürgermeisterin Bettina Bärmann sah zwischendurch ebenfalls vorbei. Daniela Demar von der Gemeinde verteilte die Kugeln, Margot Friedrich übernahm das deutsch-französische Buffet.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!