• aktualisiert:

    Forst

    Leserforum: Frauen sollen sich entschuldigen

    Zum Artikel „Pfarrer verweist Frauen der Kirche“ vom 16.  und 17. August erreichte die Redaktion folgender Leserbrief.

    Siehe ich bin die Magd des Herrn, mir geschehe nach deinem Wort. Maria war stets demütig und Gott ergeben. Wir können sicher davon ausgehen, dass es nicht ihr Wille war, als Frau alle kirchlichen Ämter zu beanspruchen. Außerdem haben wir nicht das Recht, den von Gott überlieferten katholischen Glauben zu ändern – das steht uns Menschen nicht zu. Ansonsten arbeiten wir dem Widersacher Gottes zu!

    Ich bin der Meinung, die Damen der Bewegung Maria 2.0 müssten sich entschuldigen. Ich bete für sie, dass sie den wahren Glauben akzeptieren – er ist uns gegeben als Hilfe in unserem irdischen Leben auf dem Weg zu Gott in die himmlische Ewigkeit.

    Was die Bewegung Maria 2.0 fordert, findet man bereits zum Beispiel in der evangelischen Kirche, dort ist es möglich Priesterin zu werden oder dass Priester heiraten dürfen – die dortigen Kirchenaustritte sprechen für sich.

    Ich bete auch dafür, dass der wahre katholische Glaube so erhalten bleibt. Denn wenn ich mich auf etwas verlassen kann, dann ist es unser Herrgott. In der heutigen so schnelllebigen Zeit ist der Glaube das Fundament auf das man bauen kann. Ich bin 47 Jahre alt, gehe sehr gerne in die Kirche und schöpfe daraus viel Kraft für den Alltag – das geht nicht nur mir so, ich kenne zum Glück viele Beispiele. Unser Glaube ist heute noch so aktuell wie vor über 2000 Jahren. Viele Gleichnisse aus den Evangelien können genauso gut in die heutige Zeit übertragen werden.

    Herrn Pfarrer Andreas Heck habe ich als Menschen kennen gelernt, der die Bezeichnung „Seelsorger“ auch wirklich verdient.

    Wünsche Ihnen Gottes reichen Segen!

    Elke Schneider
    97702 Münnerstadt

    Bearbeitet von Lena Bayer

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!