• aktualisiert:

    Dingolshausen

    Mahnung zum Frieden

    In Zeiten von vielerlei kriegerischen Auseinandersetzungen weltweit ist es umso wichtiger zum Frieden zu mahnen. So finden auch in Dingolshausen am 17. November (nach dem 10 Uhr-Gottesdienst) und in Bischwind (nach der 10 Uhr-Wortgottesfeier) Gedenkfeiern auf dem jeweiligen Friedhof statt.

    In Dingolshausen hält die Reservistenkameradschaft ihre Ehrenwache. Die Feuerwehr und die Soldatenkameradschaft werden in Dingolshausen mit einer Fahnenabordnung vor Ort sein. Sprecher werden an diesem Tag in Dingolshausen Bürgermeister Lothar Zachmann sowie Michael Funk von der Soldatenkameradschaft und Pfarrer Günter Höfler sein. Der stellvertretende Bürgermeister Norbert Götz wird in Bischwind sprechen. Die Köhlerkapelle (Leitung: Stefan Müller) umrahmt die Veranstaltung in Dingolshausen. Die Bevölkerung ist eingeladen.  

    Bearbeitet von Gerald Effertz

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!