• aktualisiert:

    Schweinfurt

    Mittelalter im Friedrich-Pfister-Park

    Oberndorf lädt am Donnerstag (Fronleichnam) zum großen mittelalterlichen Spektakel im Friedrich-Pfister-Park ein. Ab 13 Uhr zieht das Walpurgis-Gericht mit dem Schultheiß und den Schöffen, mit dem Gerichtsschreiber und den Stadtknechten sowie den Barden und mittelalterlich gekleideten Gästen vom Oberndorfer Rathaus zum Richtplatz im Pfister-Park. 

    Die Stände der Handwerker sind dann bereits seit 11 Uhr aufgebaut und bieten ihre Waren feil, darunter Gürtel und vieles mehr aus Leder, geflochtene Körbe, Met, Honig, Kleidung und Schmuck. Gesorgt ist im Park selbstverständlich auch für alles, was Leib und Seele zusammenhält, etwa Wildschweinbratwurst, Gulasch, Bratkartoffeln und Wurst. Wer lieber Süßes mag, kommt bei den Ständen, die auch Kaffee reichen, auf seine Kosten.

    Neu im Programm des Familienfestes ist ein Ritterturnier für Kinder und ein Schießstand (Pfeil und Bogen). Bei der Grichtsverhandlung geht es um die Eingemeindung von Oberndorf. Zu besichigen ist das Ritterlager. Angekündigt hat sich auch wieder die Märchentante.

    Bearbeitet von Gerd Landgraf

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!