• aktualisiert:

    Werneck

    Mitten in Werneck: Auto landete auf dem Dach

    In der Balthasar-Neumann-Straße fuhr eine 81-jährige Renault-Fahrerin am Montagnachmittag aus Unachtsamkeit gegen zwei Metallpfosten, wodurch ihr Fahrzeug umkippte und letztendlich auf dem Dach liegen blieb.
    In der Balthasar-Neumann-Straße fuhr eine 81-jährige Renault-Fahrerin am Montagnachmittag aus Unachtsamkeit gegen zwei Metallpfosten, wodurch ihr Fahrzeug umkippte und letztendlich auf dem Dach liegen blieb. Foto: Feuerwehr Werneck

    In der Balthasar-Neumann-Straße fuhr eine 81-jährige Renault-Fahrerin am Montagnachmittag aus Unachtsamkeit gegen zwei Metallpfosten, wodurch ihr Fahrzeug umkippte und letztendlich auf dem Dach liegen blieb. Die Dame wurde laut Polizeibericht nicht verletzt, kam aber vorsorglich ins Krankenhaus. An der Unfallstelle treffen eine Tempo-30-Zone und eine Tempo-20-Zone aufeinander. An Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Feuerwehr Werneck  kümmerte sich um die Reinigung der Fahrbahn. Der Schaden beläuft sich auf 4500 Euro.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Schweinfurt-Newsletter!

    Bearbeitet von Horst Breunig

    Kommentare (1)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!