• aktualisiert:

    Obereuerheim

    Musikverein Obereuerheim ehrt langjährige Mitglieder

    Gruppenbild der rund 50 Aktiven des Musikvereins Obereuerheim mit Dirigent Andreas Pickel (Vierter von links) und dem Vorsitzenden Walter Hartmann (Zweiter von rechts). Foto: Theresia Dorsch (MVO)

    Im Rahmen seiner Jahresversammlung ehrte der Musikverein Obereuerheim fast 50 aktive und passive Mitglieder für langjährige Treue. Vorsitzender Walter Hartmann freute sich bei der Begrüßung über die 50 anwesenden Mitglieder. Zunächst berichtete er über die Umstrukturierung des Vorstands in Resorts beziehungsweise Arbeitskreise.

    Dirigent Andreas Pickel verwies stolz auf die Teilnahme am Wertungsspiel in Viereth, die mit sehr gutem Erfolg absolviert wurde. Michael Seufert, der Leiter der Bläserklasse und des Jugendblasorchesters, berichtete über die zweite Bläserklasse, die im September dieses Jahres mit 13 Musikern aus drei Grettstädter Ortsteilen und dem benachbarten Pusselsheim an den Start ging. Sie hat beim Adventszauber ihren ersten Auftritt. Das aus der ersten Bläserklasse hervorgegangene Jugendblasorchester könnte noch Neuzugänge aufnehmen, auch wenn vorher keine Ausbildung in der Bläserklasse stattgefunden habe.

    Die nächsten Auftritte des Musikvereins sind das Adventskonzert am 16. Dezember in der St.-Laurentius-Kirche in Obereuerheim, das Frühlingskonzert am 4. April in der TSV-Halle in Grettstadt und das Konzert der Jugend am 10. Mai auf dem Festplatz von Obereuerheim.

    Renate Feuerbach, die stellvertretende Kreisvorsitzende des Nordbayerischen Musikbundes, nahm die Ehrung der aktiven Jubilare vor. Vorsitzender Walter Hartmann ehrte die passiven Mitglieder. Der stellvertretende Bürgermeister Wolfgang Eller gratulierte dem Obereuerheimer Musikverein zur erfolgreichen Jugendarbeit und zum blühenden Vereinsleben, das von vielen Ehrenamtlichen getragen wird, wie die lange Liste der Geehrten beweise.

    Die Geehrten
    Aktive
    10 Jahre: Fabian Wackerbauer;
    25 Jahre: Philipp Hartmann;
    50 Jahre: Ingrid Wunderlich.

    Passive Mitglieder
    25 Jahre: Svenja Eck, Anne Harant, Christine Herfurth, Martin Knobloch, Daniel und Joachim Kreier, Susanne und Christina Puello, Wilhelm Schobert, Julia Weidinger und Joachim Weth;
    50 Jahre: Bruno und Sepp Aumüller, Hermann Bauer, Manfred Bauner, Josef und Philipp Bayer, Adalbert und Roland Brückner, Josef Dummer, Robert Eck, Norbert und Traudl Epp, Thomas Göbhardt, Adolf Hartmann, Marianne und Franz Höchemer, Paul Keidel, Gerhard Knobloch, Thomas Küllstädt, Hieronymus Mäuser, Robert und Karola Orth, Albrecht Schuhmann, Heinz Steinbrück, Rudolf Weber, Albert und Klaus Weth, Raimund Wirth, Hermann und Theo Zehe und Wolfgang Zimmer.

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!