• aktualisiert:

    SCHWEINFURT

    Nach Unfall aus dem Staub gemacht

    Im Parkhaus „Am Unteren Marienbach“ hat sich am Montag eine Unfallflucht ereignet. Dabei hat der Straftäter einen Fremdschaden von rund 1800 Euro verursacht und ist dann unerkannt von der Unfallstelle geflüchtet. Zu ihm und seinem Fahrzeug liegen noch keine Erkenntnisse vor.

    Gegen 16 Uhr hatte der Besitzer eines blauen Ford EcoSport dort sein Fahrzeug in einer Parkbucht abgestellt. Bei der Rückkehr eine Stunde später war sein neuwertiges Auto frisch unfallbeschädigt. Vorne links sind der Kotflügel und die Stoßstange erheblich eingedrückt worden.

    Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. (0 97 21) 20 20 entgegen.

    Bearbeitet von Wolfgang Hüßner

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!