• aktualisiert:

    GEROLZHOFEN

    Nadjas Beauty-Etagen eröffnet

    Nadjas Beauty-Etagen eröffnet
    Die staatlich anerkannte Kosmetikerin und Wellnesstherapeutin Nadja Horn (Zweite von links) hat in der Spitalstraße 7 ihr eigenes Kosmetikstudio eröffnet. Drei Monate werkelte sie mit Freunden und der Familie daran, aus der ehemaligen Softwareschmiede Nadjas Beauty-Etagen zu machen. Mit Erfolg, wie auch Bürgermeister Thorsten Wozniak (links) betonte. Schließlich habe er wie viele andere die Zeit der abgehängten Fenster „mit viel Spannung verfolgt“ und freue sich nun sehr, dass an dieser Stelle wieder Leben in die Spitalstraße einziehe, „ein Geschäft, das für Frequenz sorgt.“ Mit der Eröffnung des eigenen Studios „habe ich mir meinen Lebenstraum erfüllt“, bekannte Nadja Horn. Zusammen mit ihren Kolleginnen Rita Maul und Erika Schneider (Dritte und Vierte von links) bietet sie auf rund 140 Quadratmetern ein breites Spektrum an Dienstleistungen an: Von Gesichtsbehandlungen über apparative Kosmetik, Fußpflege, Maniküre, Nagelmodellagen, Wellnessbehandlungen und Enthaarungen bis hin zum perfekten Make-up. In einem eigenen Schulungsraum sollen auch Workshops angeboten werden. „Die Kunden sollen sich wohlfühlen und mit einem Lächeln nach Hause gehen“, wünscht sich Nadja Horn. Zur Eröffnung gratulierten auch (von rechts) Stadtrat Heinz Lorz, Petra Aumüller für Gerolzhofen-aktiv und der Dritte Bürgermeister Markus Reuß. Foto: Matthias Endriss Foto: Matthias Endriss
    Die staatlich anerkannte Kosmetikerin und Wellnesstherapeutin Nadja Horn (Zweite von links) hat in der Spitalstraße 7 ihr eigenes Kosmetikstudio eröffnet. Drei Monate werkelte sie mit Freunden und der Familie daran, aus der ehemaligen Softwareschmiede Nadjas Beauty-Etagen zu machen. Mit Erfolg, wie auch Bürgermeister Thorsten Wozniak (links) betonte. Schließlich habe er wie viele andere die Zeit der abgehängten Fenster „mit viel Spannung verfolgt“ und freue sich nun sehr, dass an dieser Stelle wieder Leben in die Spitalstraße einziehe, „ein Geschäft, das für Frequenz sorgt.“ Mit der Eröffnung des eigenen Studios „habe ich mir meinen Lebenstraum erfüllt“, bekannte Nadja Horn. Zusammen mit ihren Kolleginnen Rita Maul und Erika Schneider (Dritte und Vierte von links) bietet sie auf rund 140 Quadratmetern ein breites Spektrum an Dienstleistungen an: Von Gesichtsbehandlungen über apparative Kosmetik, Fußpflege, Maniküre, Nagelmodellagen, Wellnessbehandlungen und Enthaarungen bis hin zum perfekten Make-up. In einem eigenen Schulungsraum sollen auch Workshops angeboten werden.
    „Die Kunden sollen sich wohlfühlen und mit einem Lächeln nach Hause gehen“, wünscht sich Nadja Horn. Zur Eröffnung gratulierten auch (von rechts) Stadtrat Heinz Lorz, Petra Aumüller für Gerolzhofen-aktiv und der Dritte Bürgermeister Markus Reuß. Foto: Matthias Endriss

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!