• aktualisiert:

    SCHWEINFURT

    Neuauflage für das Kunst-Karrée

    Malerei, Skulpturen, Fotografie, Graphik und Installationen ausgewählter Künstler werden beim Kunst-Karrée präsentiert.
    Malerei, Skulpturen, Fotografie, Graphik und Installationen ausgewählter Künstler werden beim Kunst-Karrée präsentiert. Foto: Kulturpackt

    Nach fünf Jahren gibt es wieder ein Kunst-Karrée in Schweinfurt. Der Kunst-Tag im Altstadtviertel rund um den kleinen Stadtteil Zürch wird im Mai zum achten Mal vom Schweinfurter KulturPackt veranstaltet. Über 20 zeitgenössische Künstler verschiedener Sparten stellen im Gebiet zwischen Schrotturm und Stadtmauer aus.

    Als Ausstellungsräume werden leerstehende Häuser, Innenhöfe, Torbögen, Gewölbe und Nischen genutzt, in denen Malerei, Skulpturen, Fotografie, Graphik und Installationen präsentiert werden. Dazu kommen künstlerische Live-Aktionen und eine Sonderführung des Museums Georg Schäfer. Abgerundet wird das Programm mit Skulpturen der Bildhauerschule Bischofsheim, die an mehreren Orten platziert werden.

    Die Kombination von ausgewählter Kunst in den verschiedensten Räumen und der Charme der Schweinfurter Altstadtgassen um den Zürch macht die besondere, heitere Atmosphäre des Kunst-Karrées aus. Umrahmt wird das Ausstellungsprogramm von einem Musikprogramm und kulinarischen Angeboten. Der Eintritt ist frei.

    Gleichzeitig eröffnet auch das Kunst-Kaufhaus in der Rückertstraße mit weiteren 30 Künstlern und Kunsthandwerkern. Wie in den Jahren zuvor erhalten Künstler aus dem fränkischen Raum die Gelegenheit, ihre Arbeiten auszustellen. Sehr erwünscht sind direktes Arbeiten am jeweiligen Ausstellungsort, Performances oder Mitmach-Aktionen.

    Von den Künstlern wird erwartet, am Kunst-Tag während der Ausstellungszeit von 12 bis 20 Uhr anwesend zu sein und für Gespräche zur Verfügung zu stehen. Fahrt- und Installationskosten können bis zu einer gewissen Höhe übernommen werden. Es gibt eine jurierte Vorauswahl.

    Der KulturPackt ruft Maler, Bildhauer, Objektkünstler, Grafiker, Fotografen, Aktionskünstler usw. auf, sich bis zum 18. März mit einer kurzen Information und einigen Beispielfotos der eigenen Arbeiten zu bewerben.

    Ein Bewerbungsformular kann über KulturPackt, Burggasse 2, 97421 Schweinfurt oder über die Homepage www.kulturpackt.de angefordert werden. Weitere Informationen unter Tel. (0 97 21) 80 35 77 oder E-Mail: kulturpackt@gmx.de.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Schweinfurt-Newsletter!

    Bearbeitet von Kirsten Mittelsteiner

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!