• aktualisiert:

    Schweinfurt

    Opti-Wohnwelt unterstützt „Zuhause im Glück“

    Das Montageteam von Opti-Wohnwelt liefert die ausgesuchten Möbel in Schweinfurt an der Baustelle an. Foto: Niklas Hanel

    Es waren aufregende Tage in Schweinfurt, in denen das Team von „Zuhause im Glück“ Hand anlegte und ein gesamtes Haus renovierte, heißt es in einer Pressemitteilung. Das vom TV-Sender RTL II bekannte Team um die Innenarchitektin Tanja Stefezius und den Architekten John Kosmalla verwandelte das Heim laut Mitteilung in ein Traumhaus.

    Unterstützt wurden sie von der Firma Opti-Wohnwelt aus Schweinfurt. Dort hatte man die Möbel für das Ess- und Schlafzimmer sowie für zwei Jugendzimmer ausgesucht. „Das war für uns ein ganz außergewöhnliches Erlebnis, die Einrichtungsprofis aus dem Fernsehen live bei uns im Haus zu haben. Es war eine sehr harmonische Zusammenarbeit“, wird Birgit Neugebauer-Keß, Marketingleiterin der Opti-Wohnwelt-Gruppe, zitiert. "Unsere Möbelschreiner haben die ausgesuchten Möbel geliefert und montiert und konnten dabei einen kleinen Blick hinter die Kulissen werfen." Auch im Bereich Boutique und Heimtextilien wurde Tanja Stefezius fündig. 

    Das Ergebnis der Renovierungsarbeiten und der neuen Inneneinrichtung gibt es am 26. Februar um 20.15 Uhr bei RTL II zu sehen. 

    Bearbeitet von Katrin Amling

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!