• aktualisiert:

    SENNFELD

    Parkplatz „Alte Schule“ freigegeben

    Nach Abschluss der Bauarbeiten gaben die Einfahrt zum Parkplatz „Alte Schule“ frei (von links) Thomas Mahr (Bauverwaltun... Foto: Klemens Vogel

    Nach Abschluss der Bauarbeiten gaben Thomas Mahr (Bauverwaltung Gemeinde Sennfeld), Marc Probst (Inhaber der Baufirma Weeth Schweinfurt), Bürgermeister Oliver Schulze und Thorsten Korkula (Bauleiter Firma Weeth) die Einfahrt zum Parkplatz „Alte Schule“ frei.

    Beim Pressetermin vor Ort erläuterten sie die Arbeiten. Dazu zählten die Verbesserung des Unterbaus und die Verlegung einer Drainageleitung. Hinzukamen die Reparatur/Neuverlegung eines Regenwasserkanals sowie der Anschluss der Dachflächen auf der Rückseite der „Alten Schule“ mit Nebengebäude und der Rückseite des Wohnhauses an den Regenwasserkanal. Den Abschluss bildeten das Asphaltieren der Zufahrt und der Fahrbahn zwischen den Parkplätzen sowie das Einbringen eines Schotter- und Splitterbelages auf den Parkflächen. Die Baukosten betragen rund 50 000 Euro.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!