• aktualisiert:

    HERGOLSHAUSEN

    Pauline Walter gehört zu den Besten

    Posaunistin Pauline Walter wurde Dritte in ihrer Altersklasse beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“. Foto: Hergolsh. Musikanten

    Dass in Hergolshausen gute Musik gemacht wird, ist ja schon länger bekannt. Und auch der Nachwuchs ist gut aufgestellt. Das beste Beispiel hierfür ist die junge Nachwuchsmusikern Pauline Walter aus Hergolshausen.

    Bei den „Jungen Hergolshäusern“ schon länger am Bariton aktiv, errang Pauline Ende Mai beim Wettbewerb „Jugend Musiziert“ nach einem ersten Preis beim Regionalwettbewerb in Schweinfurt und einem ersten Preis beim Landeswettbewerb in Regensburg nun den dritten Preis auf Bundesebene beim 55. Bundeswettbewerb in Lübeck.

    23 in ihrer Altersklasse

    Insgesamt 76 Posaunistinnen und Posaunisten waren bei diesem musikalischen Solo-Wettbewerb auf höchstem Niveau noch beim Bundeswettbewerb am Start, allein 23 in Paulines Altersklasse.

    Ein herausragender Erfolg für die 15-jährige Schülerin, die am Schweinfurter Celtis-Gymnasium den musischen Ausbildungszweig besucht und ihr musikalisches Handwerk somit von der Pike auf lernt.

    Talent liegt auch an den Genen: Die Eltern Tina und Alexander sind beide Vollblutmusiker bei den Hergolshäuser Musikanten.

    Bearbeitet von Gabriele Kriese

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!