• aktualisiert:

    Schweinfurt

    Praxisbezogene Angebote halten „Fit fürs Ehrenamt“

    Das neue Weiterbildungsprogramm „Fit fürs Ehrenamt“ Herbst/Winter 2019/20 der Freiwilligenagentur GemeinSinn ist für Interessierte ausgelegt, die sich freiwillig einbringen, heißt es in einer Pressemitteilung.

    Die Qualifizierungsreihe bietet Unterstützung bei Themen, die im Ehrenamt heute gefragt sind. Durch die finanzielle Förderung des Landkreises Schweinfurt (90 Prozent) und des Trägers (BRK-Kreisverband Schweinfurt) sind die Qualifizierungsmaßnahmen kostenfrei. Zudem finden alle Kurse innerhalb des Landkreises statt, was kurze Anfahrtswege gewährleistet. Es bedarf nur einer verbindlichen Anmeldung und Teilnahme.

    Am 12. Oktober wird das Tagesseminar „Menschen mit Behinderung begleiten“ angeboten. Dies unterstützt Interessierte, die andere im Alltag und/oder in ihrem Ehrenamt (Tandem) begleiten beziehungsweise überlegen, dies künftig zu tun. Kurzfristige Anmeldungen dafür bitte an den Kooperationspartner Offene Hilfen Lebenshilfe Schweinfurt.

    Da kaum ein Verein oder eine Initiative mehr ohne digitale Strukturen auskommt, beschäftigt sich ein Einsteiger-Workshop mit der sicheren Darstellung in Internet und Social Media. Die Teilnehmer werden die Themen interaktiv mit Tablets erarbeiten. Sie üben zum Beispiel den Aufbau einer Vereinswebsite, legen ein rechtssicheres Impressum an und filtern Face-Profile aus Sozialen Netzwerken. Anmeldungen für den Kurs, der am 23. Oktober in Röthlein stattfindet, bitte baldmöglichst an die Vhs Gerolzhofen, Tel.: (09382) 99603.

    Damit die Vereine für die anstehenden Mitgliederversammlungen in 2020 gerüstet sind, wird der langjährige Fachreferent Malte Jörg Uffeln am 13. Januar einen Vortrag halten, wo es um das richtige Einladen, Tagen und Protokollieren geht. Die Kommunale Jugendarbeit wird Ende Januar über Jugendschutz und Aufsicht referieren, was in Zusammenarbeit mit der Polizei und der Freiwilligenagentur geschieht.

    Um heutzutage einen Verein erfolgreich zu führen, erfordert es nicht nur einen guten Willen, sondern auch viel Wissen und Können. Verantwortungsträger stehen da oft vor der einen oder anderen „Baustelle“. Genau die will Vereinsberater, Trainer und Coach Michael Blatz mit Vorständen und ehrenamtlichen Führungspersonen angehen. Dieses Tagesseminar findet am Samstag, 25. Januar 2020 (Kurs-Nr. GH08), statt.

    Zum Abschluss des Winterprogramms wird am 10. März über die „Mobilität im Alter“ diskutiert. Und die Seniorenakademie Bayern stellt erfolgreiche Modelle vor. Hierzu sind nicht nur ehrenamtlich Interessierte eingeladen, sondern alle, die mit dem Thema betraut sind.

    Weitere Informationen zu den kostenfreien Kursen findet man in den Programmheften der Volkshochschulen Schweinfurt und Gerolzhofen sowie auf der Homepage der Freiwilligenagentur GemeinSinn (www.freiwilligenagentur-gemeinsinn.de/termine). Zudem liegen im Landratsamt und in allen Gemeinden die Flyer „Fit fürs Ehrenamt“ aus. Hierin findet man die konkreten Kursausschreibungen und die jeweiligen Anmeldedaten. Für Fragen wendet man sich an die Freiwilligenagentur GemeinSinn: Tel.: (09721) 94904-27, E-Mail: info@freiwilligenagentur-gemeinsinn.de

    Bearbeitet von Wolfgang Hüßner

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!