• aktualisiert:

    Schweinfurt

    SWG und Stadtwerke nehmen neue Ladestation in Betrieb

    Die Stadt- und Wohnbau GmbH Schweinfurt (SWG) und die Stadtwerke Schweinfurt GmbH arbeiten laut einer Pressemitteilung auch beim Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Schweinfurt zusammen. In dieser Woche wurde am Wohnquartier der SWG, in der Hermann-Barthel-Straße 64, eine neue Ladestation für Elektroautos in Betrieb genommen. Die Freischaltung der Ladepunkte erfolgt per Kundenkarte für E-Tankstellen der Stadtwerke Schweinfurt oder via SMS.

    Bearbeitet von Helmut Hickel

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!