• aktualisiert:

    HANDTHAL

    Schatzsuche im Steigerwald

    Die Kinder warten gespannt auf die nächsten Anweisungen zur Schatzsuche. Foto: Robert Neubig

    Im Rahmen des Ferienspaßes in Oberschwarzach unternahmen die Kinder eine Zeitreise in den mittelalterlichen Steigerwald Forest rund um Handthal. Der diebische Sheriff von Elsterheim hatte das Geld der Steigerwälder gestohlen und versteckt. Sie verwandelten sich in die Bande von Robin Wood, dem Helden der Armen, und begaben sich auf die Schatzsuche. Gemeinsam mussten sie Abenteuer bestehen und Rätsel lösen, ehe sie den Schatz in den Händen halten konnten. Sie mussten eine Seilsperre überwinden, Puzzles von Tieren bauen und verschiedene Teile den einzelnen Tieren zuordnen. Ferner durften sie noch einige Aufgaben lösen, bevor sie den Schatz in den Händen halten konnten. Die beiden Mitarbeiter des „Steigerwald-Zentrums-Nachhaltigkeit erleben“, Tobias Hahner und Theresia Hof, halfen den Kindern beim Lösen der Aufgaben und gaben ihnen viele lehrreiche Ratschläge, wie sie sich im Wald verhalten sollten. Nach der Schatzsuche stärkten sich die Kinder mit einem Imbiss.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!