• aktualisiert:

    Werneck

    Schwerer Verkehrsunfall: Fußgängerin verletzte sich am Kopf

    Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagmorgen in Werneck zwischen einem Pkw und einer Fußgängerin.

    Gegen 9 Uhr wollte ein 55 Jahre alter Mann von der Schönbornstraße nach links in die Julius-Echter-Straße abbiegen. Er übersah hierbei eine 79-jährige Fußgängerin und erfasste diese mit der Front seines Pkws. Die Frau fiel durch den Aufprall auf die Straße und verletzte sich am Kopf. Sie musste per Rettungswagen in ein Würzburger Krankenhaus verbracht werden. Der VW wurde an der Motorhaube beschädigt. Der Schaden liegt bei etwa 200 Euro.

    Der Unfall wurde von einer Radfahrerin beobachtet, die sich allerdings vor dem Eintreffen der Polizei entfernte. Die Frau wird gebeten, sich bei der Polizei in Schweinfurt, Tel.: (09721) 2020, zu melden.

    Bearbeitet von Wolfgang Hüßner

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!