• aktualisiert:

    KUNSTHALLE

    Schwerkraft - Fliehkraft noch bis 8. März

    Schwerkraft - Fliehkraft noch bis 8. März       -  (ilo)    Unter dem Titel „Schwerkraft – Fliehkraft“ sind Skulpturen von Dietrich Klinge und Bilder von Hartwig Ebersbach bis 8. März in der Großen Halle der Kunsthalle zu sehen. Unter dem treffenden und vieldeutigen Titel sind die Werke der beiden Künstler aus der ehemaligen DDR in Schweinfurt an drei Orten in der Stadt zu sehen: in und vor der Kunsthalle, in und vor der Kirche St. Johannis (im Bild eine Skulptur von Dietrich Klinge vor dem Altar) und in der Sparkassengalerie am Roßmarkt, außerdem in der Galerie Bode in Nürnberg. Die Ausstellung ist Di.–So. 10–17 Uhr, Do. bis 21 Uhr geöffnet, Mo. geschlossen. Jeden 1. Donnerstag freier Eintritt. Sparkassengalerie: Roßmarkt 5-9, Mo.–Do. 8–18 Uhr, Fr. 8.30–16.30 Uhr, freier Eintritt. Evangelische Kirche St. Johannis: Martin-Luther-Platz, täglich geöffnet, freier Eintritt.
    (ilo) Unter dem Titel „Schwerkraft – Fliehkraft“ sind Skulpturen von Dietrich Klinge und Bilder von Hartwig Ebersbach bis 8. März in der Großen Halle der Kunsthalle zu sehen. Unter dem treffenden und vieldeutigen Titel sind die Werke der beiden Künstler aus der ehemaligen DDR in Schweinfurt an drei Orten in der Stadt zu sehen: in und vor der Kunsthalle, in und vor der Kirche St. Johannis (im Bild eine Skulptur von Dietrich Klinge vor dem Altar) und in der Sparkassengalerie am Roßmarkt, außerdem in der Galerie Bode in Nürnberg. Die Ausstellung ist Di.–So. 10–17 Uhr, Do. bis 21 Uhr geöffnet, Mo. geschlossen. Jeden 1. Donnerstag freier Eintritt. Sparkassengalerie: Roßmarkt 5-9, Mo.–Do. 8–18 Uhr, Fr. 8.30–16.30 Uhr, freier Eintritt. Evangelische Kirche St. Johannis: Martin-Luther-Platz, täglich geöffnet, freier Eintritt. Foto: Martina Müller
    Unter dem Titel „Schwerkraft – Fliehkraft“ sind Skulpturen von Dietrich Klinge und Bilder von Hartwig Ebersbach bis 8. März in der Großen Halle der Kunsthalle zu sehen. Unter dem treffenden und vieldeutigen Titel sind die Werke der beiden Künstler aus der ehemaligen DDR in Schweinfurt an drei Orten in der Stadt zu sehen: in und vor der Kunsthalle, in und vor der Kirche St. Johannis (im Bild eine Skulptur von Dietrich Klinge vor dem Altar) und in der Sparkassengalerie am Roßmarkt, außerdem in der Galerie Bode in Nürnberg. Die Ausstellung ist Di.–So. 10–17 Uhr, Do. bis 21 Uhr geöffnet, Mo. geschlossen. Jeden 1. Donnerstag freier Eintritt. Sparkassengalerie: Roßmarkt 5-9, Mo.–Do. 8–18 Uhr, Fr. 8.30–16.30 Uhr, freier Eintritt. Evangelische Kirche St. Johannis: Martin-Luther-Platz, täglich geöffnet, freier Eintritt.
    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Schweinfurt-Newsletter!

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!