• aktualisiert:

    DITTELBRUNN

    Seit über 19 Jahre Ferienspaß für die Gemeinde

    Die Kinder mit (von links) Hans Geus, Albert Mauder und Albert Preißendörfer. Foto: Monika Mattenheimer

    Jedes Jahr bietet der Verein für Gartenbau und Landespflege verschiedene Veranstaltungen im Ferienspaß-Programm der Gemeinde Dittelbrunn an. Seit 1999 gibt es die Aktion Nistkastenbau. Von Beginn an dabei waren Ehrenmitglied Albert Mauder (über 28 Jahre Kassier), Ehrenmitglied Albert Preißendörfer (langjähriger Zweiter Vorsitzender) und Ehrenvorsitzender Hans Geus (unter ihm wurde 2004 die Kinder- und Jugendgruppe des Vereins gegründet).

    Seit über zehn Jahren können die Kinder auch noch ein Insektenhotel bauen. Sie suchen im Bauhof-Fundus nach Holzbrettern, Albert Mauder sägt sie zu Hause in seiner Werkstatt in Maßarbeit. Die Bleche für das Dach werden gebogen, Dachpappe geschnitten, der Draht für die Aufhängvorrichtungen vorbereitet. Dabei wird Albert unterstützt von Geus und Preißendörfer. Die Gemeinde stellt für die Aktionen ihre Bauhof-Werkstatt in Hambach zur Verfügung. Den Kindern macht es laut einer Mitteilung viel Spaß, Kanten und Flächen zu schmirgeln. Danach werden die Teile miteinander verschraubt. Mit Nägeln befestigen die Kinder die Dachpappe, an den Außenflächen des Nistkastens. Anschließend wird das Dach befestigt und die Aufhänge-Vorrichtung angebracht. Zum Abschluss wird den Kindern erklärt wo und wie der Nistkaten aufgehängt werden soll. Wichtig ist die Reinigung und Pflege im Herbst, damit die Vögel im darauf folgendem Jahr eine saubere Brutstätte vorfinden.

    Bearbeitet von Horst Breunig

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!