• aktualisiert:

    HANDTHAL

    Sommer-Travestie mit Stargast Maria Crohn

    Sommer-Travestie mit Stargast Maria Crohn       -  (gmg)   Maria Crohn gastierte schon mehrmals im fränkischen Raum und hat sich so eine treue Fangemeinde erspielt. Der ein oder andere kennt sie vielleicht schon aus ihren Auftritten bei Varieté for Charity, aus der Zauberwelt in Coburg oder anderen Produktionen. Am Samstag ist sie um 20 Uhr im Brunnenhof zu Gast. Seit 1990 verleiht Michael Koch seiner Kunstfigur Maria Crohn Form und Gestalt. Er hat sein Handwerk von der Pike auf gelernt. 1993 erreichte er den zweiten Platz in der Talentshow des legendären Travestiecabarets Alcazar in Hannover. Danach absolvierte er eine Schauspielausbildung mit der Theatergröße Guntram Höft (Unna) und erhielt eine Gesangsausbildung durch die kanadische Operndiva Karen Baumgartel und den Vocalcoach Bendix Amonat. Über Jahre hinweg profilierte er sich als Leiter und Inhaber der Travestiegruppe Dreamgirls, mit der er nationale sowie auch internationale Erfolge feierte. Ab dem Jahr 2003 war Maria Crohn festes Mitglied der namhaften Truppe Madame Gigi. Seit vielen Jahren ist sie nun ebenfalls als eine der wenigen großen Solokünstlerinnen auf vielen großen und kleinen Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in der Heimat, den Niederlanden, zu Hause. Die Gäste erwartet neben einem leckeren 4-Gang-Sommer-Menü ein herzerfrischender Abend mit viel Musik zum Mitklatschen und Mitsingen, Comedy, scharfen Zoten und ein paar (wenigen) leisen Tönen. Einlass ist ab 18 Uhr und Beginn um 19 Uhr. Der Preis pro Ticket inklusive Show & Menü beträgt 55 Euro. Mehr Infos unter www.der-brunnenhof.de
    (gmg) Maria Crohn gastierte schon mehrmals im fränkischen Raum und hat sich so eine treue Fangemeinde erspielt. Der ein oder andere kennt sie vielleicht schon aus ihren Auftritten bei Varieté for Charity, aus der Zauberwelt in Coburg oder anderen Produktionen. Am Samstag ist sie um 20 Uhr im Brunnenhof zu Gast. Seit 1990 verleiht Michael Koch seiner Kunstfigur Maria Crohn Form und Gestalt. Er hat sein Handwerk von der Pike auf gelernt. 1993 erreichte er den zweiten Platz in der Talentshow des legendären Travestiecabarets Alcazar in Hannover. Danach absolvierte er eine Schauspielausbildung mit der Theatergröße Guntram Höft (Unna) und erhielt eine Gesangsausbildung durch die kanadische Operndiva Karen Baumgartel und den Vocalcoach Bendix Amonat. Über Jahre hinweg profilierte er sich als Leiter und Inhaber der Travestiegruppe Dreamgirls, mit der er nationale sowie auch internationale Erfolge feierte. Ab dem Jahr 2003 war Maria Crohn festes Mitglied der namhaften Truppe Madame Gigi. Seit vielen Jahren ist sie nun ebenfalls als eine der wenigen großen Solokünstlerinnen auf vielen großen und kleinen Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in der Heimat, den Niederlanden, zu Hause. Die Gäste erwartet neben einem leckeren 4-Gang-Sommer-Menü ein herzerfrischender Abend mit viel Musik zum Mitklatschen und Mitsingen, Comedy, scharfen Zoten und ein paar (wenigen) leisen Tönen. Einlass ist ab 18 Uhr und Beginn um 19 Uhr. Der Preis pro Ticket inklusive Show & Menü beträgt 55 Euro. Mehr Infos unter www.der-brunnenhof.de Foto: Maria Crohn
    Maria Crohn gastierte schon mehrmals im fränkischen Raum und hat sich so eine treue Fangemeinde erspielt. Der ein oder andere kennt sie vielleicht schon aus ihren Auftritten bei Varieté for Charity, aus der Zauberwelt in Coburg oder anderen Produktionen. Am Samstag ist sie um 20 Uhr im Brunnenhof zu Gast. Seit 1990 verleiht Michael Koch seiner Kunstfigur Maria Crohn Form und Gestalt. Er hat sein Handwerk von der Pike auf gelernt. 1993 erreichte er den zweiten Platz in der Talentshow des legendären Travestiecabarets Alcazar in Hannover. Danach absolvierte er eine Schauspielausbildung mit der Theatergröße Guntram Höft (Unna) und erhielt eine Gesangsausbildung durch die kanadische Operndiva Karen Baumgartel und den Vocalcoach Bendix Amonat. Über Jahre hinweg profilierte er sich als Leiter und Inhaber der Travestiegruppe Dreamgirls, mit der er nationale sowie auch internationale Erfolge feierte. Ab dem Jahr 2003 war Maria Crohn festes Mitglied der namhaften Truppe Madame Gigi. Seit vielen Jahren ist sie nun ebenfalls als eine der wenigen großen Solokünstlerinnen auf vielen großen und kleinen Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in der Heimat, den Niederlanden, zu Hause. Die Gäste erwartet neben einem leckeren 4-Gang-Sommer-Menü ein herzerfrischender Abend mit viel Musik zum Mitklatschen und Mitsingen, Comedy, scharfen Zoten und ein paar (wenigen) leisen Tönen. Einlass ist ab 18 Uhr und Beginn um 19 Uhr. Der Preis pro Ticket inklusive Show & Menü beträgt 55 Euro. Mehr Infos unter www.der-brunnenhof.de
    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Schweinfurt-Newsletter!

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!