• aktualisiert:

    EUERBACH

    Surinam und eine kindgerechte Schöpfungsgeschichte

    (pk) Nicht nur die Erwachsenen feierten den Weltgebetstag, bei dem in diesem Jahr Surinam im Mittelpunkt stand. Auch d... Foto: eva baunach

    Nicht nur die Erwachsenen feierten den Weltgebetstag, bei dem in diesem Jahr Surinam im Mittelpunkt stand. Auch die Euerbacher Kinder trafen sich einer Mitteilung zufolge im evangelischen Gemeindesaal zum ökumenischen Kindergottesdienst unter dem Thema „Wie schön hat Gott die Welt gemacht!“ Dabei stellte das vorbereitende Frauen-Team eine kindgerechte Version der Schöpfungsgeschichte vor. Jeden Schöpfungstag veranschaulichten die Kinder durch Aktionen und ein Danklied. Weil sich in Surinam Gottes Schöpfung besonders schön zeigt, wurde das Land in Bildern vorgestellt. Ein auf Srana, Englisch und Deutsch gesungenes Lied erzählte davon, wie sehr die Surinamer ihr Land lieben. Mit Begeisterung malten die Kinder nach dem Gottesdienst Flaggen, Tiere aus Surinam und Schöpfungs-Mandalas aus und bastelten Schmetterlinge. Dazwischen gab es Stärkung in Form von Obstspießen, Kokoskuchen sowie Cocktails auf „crushed ice“.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!