• aktualisiert:

    Lülsfeld

    Tag der offenen Gartentür im Juni 2020

    An einer Vorinformationsversammlung zum Tag der offenen Gartentür nahmen im Lülsfelder Sportheim 30 Gemeindebürger aus Schallfeld und Lülsfeld teil. Das Treffen zum Detailgespräch organisierten Edith Schemmel, Margit Scheder, Birgit Mayer-Bedenk, Magdalena Fackelmann und Bürgermeister Wolfgang Anger. Die Gartenfachberaterin des Landkreises Schweinfurt, Brigitte Goss, gab Hinweise und beantwortete Fragen zum Tag der offenen Gartentür, der in der Gemeinde am Sonntag, 28. Juni 2020, stattfindet. In Lülsfeld nehmen 11 und in Schallfeld 6 Gartenbesitzer teil. Um den Bezug zum ursprünglichen Namen Lülsfelds herzustellen sollten die Bewohner möglichst viele Lilien pflanzen. Laut Goss eignen sich beide Orte mit dem großen Grünanteil in und um ihre Anwesen gut, für die offene Gartentür. Die offenen Gärten werden mit einer Fahne am Anwesen gekennzeichnet. Der erste Vorsitzende des Gartenbauvereins im Landkreis Schweinfurt, Frank Bauer und dessen Stellvertreter Michael Geck teilten mit, dass die Organisation, Werbung und Verantwortung in deren Hände liegt und sie für Fragen zur Verfügung stehen.

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!