• aktualisiert:

    SCHWEBHEIM

    Tierheim: Unterstützung bitter nötig

    Attraktive Preise wurden verlost, die beim Helferfest übergeben wurden. Foto: Horna

    Seit Jahren steigt die Besucherzahl beim Sommerfest des Tierheims. In diesem Jahr habe man die 4000er Marke geknackt, freut sich der stellvertretende Vorsitzende des Tierschutzvereins Josef Horna. Für ihn ein sicheres Zeichen, dass die Bevölkerung die Anliegen des Tierschutzes unterstützt. Das zeigte auch das Spendenaufkommen beim Fest, das aus vielen kleinen Beträgen auf 700 Euro anwuchs . Dazu kam ein Reingewinn von 6000 Euro. Was viel klingt, genügt allerdings nicht einmal für die Fixkosten eines halben Monats. „Wir sind auf Spenden angewiesen“, betont Horna, „weil Stadt und Landkreis gemeinsam nur ein Drittel der Kosten finanzieren.“

    Im Rahmen des Sommerfestes warb der Verein auch um neue Mitglieder, bislang habe man 700 zahlende Mitglieder, berichtete Horna. Unter den Neuzugängen wurden attraktive Preise verlost, die beim Helferfest übergeben wurden. Zwei Karten für ein Heimspiel von Bayern München in der Allianz-Arena gewann Katharina Leistner, das Jugendfahrrad ging an Tina Widmaier und der Jugendtretroller an Gerlinde Will, die ihren Preis bereits beim Sommerfest mitnahm. Unser Bild zeigt von links Katharina Leistner, Tina und Toni Widmaier, sowie Josef Horna.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!