• aktualisiert:

    Schweinfurt

    Tür beschädigt und Außenspiegel abgetreten

    Am Donnerstag um 22 Uhr wurde ein 43-jähriger Mann aus Bremen, der sich derzeit bei seiner Lebensgefährtin in Schweinfurt aufhält, in der Max-Kaiser-Straße dabei beobachtet, wie er zunächst eine Wohneingangstür am Türblech beschädigte. Im Anschluss warf er laut Polizeibericht noch einen parkenden Motorroller um, indem er dessen Außenspiegel abtrat. Hierbei brachen die Hauptständer und Bremshebel ab.

    Durch eine sofort eingeleitete Fahndung konnten Beamte den Tatverdächtige in der Nähe des Tatortes festnehmen. Da er sich weiterhin aggressiv zeigte, musste er in Sicherheitsgewahrsam bleiben. Der  Gesamtschaden beläuft sich laut Polizei auf circa 250 Euro.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Schweinfurt-Newsletter!

    Bearbeitet von Lena Bayer

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!