• aktualisiert:

    Heidenfeld

    Turnabteilung des TSV Heidenfeld feiert 50-jähriges Jubiläum

    Die Turnsportabteilung des TSV Heidenfeld feiert 50-jähriges Jubiläum. Foto: Markus Hetterich

    Auch in diesem Jahr fand das Dorfsportfest beim TSV Heidenfeld statt. Nachdem die Besucher am Freitag mit dem „TSV Warm-Up“ in das Fest starteten, begann der Samstag sportlich mit dem Korbballturnier, heißt es in einer Pressemitteilung. Dieses ist seit mehreren Jahren nicht mehr wegzudenken. In den Altersklassen von der Jugend 9 bis zu den Frauen traten in diesem Jahr 30 Mannschaften an. Schauer und Sonne im Wechsel – Sportler und Besucher nahmen es, wie es kam, und zogen das Programm unverdrossen mit den Fußballspielen des SG Mainbogen der U6, U7 und U9 durch. Ein gelungener Abschluss des zweiten Dorfsportfest-Tages in Heidenfeld, zu dem wegen des feuchten Wetters weniger Besucher kamen, aber dank der Improvisationskünste des Sportvereins das volle Programm geboten wurde. Zu fortgeschrittener Stunde nahm die Band Unplugged-Acoustic Rock Fahrt auf.

    Mit dem Frühschoppen startete der TSV Heidenfeld in den Dorfsportfest-Sonntag.  Ein besonderer Programmpunkt des Dorfsportfestes war das 50-jährige Jubiläum der Turnsportabteilung, das durch den Bambini- und den Kinderlauf untermalt wurde. Besonders dankten Abteilungsleiter Bruno Hahn und Sportvorstand Holger Hetterich den Gründerinnen der Turnsportabteilung Brigitte Erhard, Betty Friedel, Hennriette Braum, Gerda Sendner und Maria Braum.

    Zufrieden gingen die Gewinner des zweitägigen Korbballturniers nach Hause: Jugend 9 FC Donnersdorf, Jugend 12 TSV Heidenfeld I, Jugend 15 Spvgg Hambach I, Jugend 19 TSV Bergrheinfeld I, Frauen Spvgg Hambach I.

    Bearbeitet von Lena Berger

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!