• aktualisiert:

    Schweinfurt

    Unfallflüchtige wurde beobachtet

    Nicht lange unbekannt blieb eine Unfallflüchtige am Donnerstagvormittag. Eine Zeugin beobachtete die Beschuldigte bei ihren Einparkversuchen und der anschließenden Flucht und konnte so detaillierte Angaben machen, die zur Ergreifung der Fahrerin führten.

    Gegen 10.30 Uhr sah die Fußgängerin, wie die eine 33-Jährige mit ihrem Honda Civic in der Richard-Strauß-Straße einparken wollte. Dabei stieß sie gleich zweimal gegen einen geparkten Ford Mondeo und richtete Schaden an. Ohne der gesetzlichen Warte- beziehungsweise Meldepflicht nachzukommen, flüchtete die Unfallverursacherin von der Unfallstelle. 

    Bearbeitet von Horst Breunig

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!