• aktualisiert:

    Hambach

    Vadderdags-Bollerwägen sammelten 1450 Euro

    Foto: Stella Lutz

    Seit 2009 zieht eine Vatertagsgruppe  für den guten Zweck den Bollerwagen, rund um Hambach: Zur "SG Vadderdag – The Walking Dads" zählt auch Stefan Lutz, Mitglied und Webseitengestalter des Fördervereins krebskranker Kinder Hambach. Für den Verein, der regionale "Härtefälle" ebenso wie Elterninitiativen oder die Grundlagen-Forschung finanziell unterstützt, wird jedes Jahr zu Vatertag die Werbetrommel gerührt: mit zwei Bollerwägen, Grill, Kühlung, Tisch und Bierfasshalter. Meist sind vier bis sechs Mann unterwegs, um für die gute Sache Vatertags-Getränke und Merchandise-Artikel zu verkaufen. In diesem Jahr waren es 13 Mitwanderer plus Hund. Die Tour ging über Maibach nach Poppenhausen zum Bierfest. 550 Euro kamen als Reingewinn zusammen. Von der befreundeten Vatertagsgruppe der Fußball-Senioren Grettstadt kamen weitere 900 Euro dazu: teilweise der Sammelerlös vom Fest des Grettschter Geflügelzuchtvereins.  Beim 16. Ringstraßenfest, der Benefizveranstaltung des Fördervereins am ersten Juniwochenende, wurde nun die stolze Summe von 1450 Euro übergeben.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!