• aktualisiert:

    BREBERSDORF

    Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten

    An der Einmündung der Kreisstraße 2 in die Bundesstraße 303 hat sich am Montagnachmittag bei Brebersdorf ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem sich ein Fahrradfahrer schwere Verletzungen zugezogen hat.

    Gegen 17.10 Uhr radelte ein 48-Jähriger von Brebersdorf kommend auf die Bundesstraße zu. Nachdem ein anderes Auto von der Bundesstraße nach rechts in Richtung Brebersdorf abbog, wollte der Fahrradfahrer seinerseits auf die bevorrechtigte Bundesstraße einbiegen. Dabei übersah er aber ein weiteres in Richtung Schweinfurt fahrendes Fahrzeug, einen Renault Twingo.

    Der Fahrradfahrer wurde beim Zusammenstoß über die Motorhaube an die Windschutzscheibe katapultiert und fiel anschließend zu Boden. Dabei zog er sich Prellungen, Stauchungen und Abschürfungen zu. Der Blechschaden wird auf 3500 Euro geschätzt.

    Bearbeitet von Horst Breunig

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!