• aktualisiert:

    POPPENHAUSEN

    Viele Angebote für Daheimgebliebene

    Mit Pfeil und Bogen schießen wie einst zu Zeiten eines Robin Hood oder mit dem eigenen Smartphone Mr. X suchen. Die Angebote der Gemeinde Poppenhausen für den Ferienspaß sind vielfältig.

    Mit einem Nähkurs für Kinder beginnt der Freizeitspaß für die Daheimgebliebenen: Einen schicken, selbst gemachten Turnbeutel können die Kinder am Ende mit nach Hause nehmen. Spannung versprechen das Lichtgewehr- und Bogenschießen bei den Schützen oder der Besuch des Modellflugplatzes Condor bei Pfersdorf.

    Sportliche Kinder können beim Schnupperkurs in die Kunst des Karate erste Techniken zur Selbstverteidigung erlernen, und Ex-Fußball-Profi Martin Schneider zeigt in seiner Fußballschule das kleine Einmaleins für den kickenden Nachwuchs. Zu den Drei Eichen lädt die KAB ein, leckere Pizza wird gemeinsam im Backhaus Maibach zubereitet, und in der Molekularküche wird die Hefe „unter die Lupe“ genommen.

    Gleich an zwei Tagen gibt es ein Suchspiel Poppenhausen, es startet an der Familienbücherei und führt wie eine Schnipseljagd durch den Ort. Waldschrat Geum erwartet neugierige Kinder aus allen Gemeindeteilen, und die Jagd nach Mr.X verspricht viel Spaß und Spannung.

    Das gesamte Programm „Ferienspaß 2018“ mit den Veranstaltungsdaten gibt es bei der Gemeinde Poppenhausen, dort kann man Kinder anmelden. Zu einem Zeltlager lädt die KJLB Kronungen ein, Details findet man im Internet unter zeltlager-kljb.de

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!