• aktualisiert:

    POPPENHAUSEN

    Wandertage waren gut besucht

    Zum 36. Mal richtete der Wanderclub Kützberg die zweitägigen internationalen Wandertage aus. Start und Ziel war die Werntalhalle in Poppenhausen. Die Wanderstrecken führten über fünf, zehn und fünfzehn Kilometer im südwestlichen Landkreis durch die Dörfer Kronungen, Euerbach, Oberwerrn, Kützberg und Poppenhausen. Insgesamt nahmen knapp 800 Wanderer aus allen drei fränkischen Bezirken, sowie aus Hessen, Thüringen und Baden-Württemberg teil.

    Die Schirmherrschaft übernahm der Staatssekretär des Inneren Gerhard Eck. Im Beisein des ersten Bürgermeisters Ludwig Nätscher wurden an folgende Vereine Gruppenpreise übergeben: Limburg – Dietkirchen HE (1. Platz), Unterpleichfeld UFR (2. Platz), Weyer UFR (3. Platz), Frauenwald/Rennsteig TH (4. Platz), Malsch – Eichelberg BW (5. Platz).

    Der erste Vorstand Walter Bräutigam bedankte sich bei den zahlreichen Helferinnen und Helfern, ohne deren ehrenamtliches Engagement und den großen persönlichen Einsatz ein solches Wanderfest nicht stattfinden könnte. Ein besonderen Dank galt dem Hausmeister Werner Schipper, der jederzeit zur Stelle war.

    Bearbeitet von Helmut Hickel

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!