• aktualisiert:

    Niederwerrn

    Wasser kommt trüb aus der Leitung: Keine Sorge

    Die Stadtwerke Schweinfurt haben das Wasserwerk Werngrund vollständig saniert. Nun steht die Inbetriebnahme der technischen Anlagen an. Dabei kann es im Trinkwassernetz der Gemeinde Niederwerrn zu milchigen Eintrübungen kommen, klären die Stadtwerke in einer Pressemitteilung auf. Hierbei handele es sich um komprimierte Luft, die in feinen Perlen beim Zapfen aus dem Wasserhahn entstehen. Diese lösen sich nach kurzer Zeit wieder auf, und das Wasser wird wieder klar, versichern die Stadtwerke. Die Qualität des Trinkwassers sei dadurch zu keiner Zeit beeinträchtigt.

    Bearbeitet von Gabriele Kriese

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!