• aktualisiert:

    ZEILITZHEIM

    Weihnachtszauber in Zeilitzheim

    Zahlreiche Aussteller boten beim Kunsthandwerkermarkt im Zeilitzheimer Barockschloss ihre Ware an. Es gab nahezu alles, was die Kunst und das Handwerk zu bieten haben. Auch kulinarische Köstlichkeiten und Wein gab es zu genießen.
    Zahlreiche Aussteller boten beim Kunsthandwerkermarkt im Zeilitzheimer Barockschloss ihre Ware an. Es gab nahezu alles, was die Kunst und das Handwerk zu bieten haben. Auch kulinarische Köstlichkeiten und Wein gab es zu genießen. Foto: Laura Dorsch

    Der Weihnachtszauber hatte am vergangenen Wochenende auch Zeilitzheim erreicht. Mehrere Veranstaltungen an verschiedenen Orten gaben den Startschuss zur sinnlichen Einstimmung auf die Vorweihnachtszeit.

    Besonderer Höhepunkt hierbei war natürlich der Kunsthandwerkermarkt mit weihnachtlichem Schwerpunkt im Barockschloss, der sich bei Besuchern aus nah und fern schon über viele Jahre hinweg größter Beliebtheit erfreut.

    Große Auswahl und hohe Qualität: dafür steht der Markt seit vielen Jahren, bei dem auch heuer wieder zahlreiche Aussteller ihre Waren feilboten.

    Mit dem Innenhof, der Remise und anderen kleineren Räumlichkeiten wurde nahezu jeder Platz ausgefüllt. Das Angebotsspektrum hatte alles zu bieten, was die Kunst und das Handwerk hergibt.

    Die Aussteller boten unter anderem Schmuck, Bilder, Gestecke aus Tannenzweigen, vielfältige Weihnachtsdekoration sowie allerlei Köstlichkeiten, angefangen bei Marmelade und Likör bis hin zu selbst gebackenen Plätzchen, Lebkuchen und Pralinen.

    Was das Kulinarische angeht, verbreitete sich auch der Duft von Bratwürsten im Innenraum des Schlosses. Ebenso gab es im Schloss-Cafe wieder Torten und Kuchen.

    Die Weinmacher des Schlossweingutes „Wein von 3“ schenkten ebenso ihre edlen Tropfen an die Gäste aus. Zudem öffnete sich der Saal des ehemaligen Gasthauses „Zur Sonne“ zu einem großen Büchermarkt.

    Nach dem weihnachtlichen Bummel im Barockschloss suchten viele der Besucher noch das Weingut Mößlein auf, das ebenfalls in vorweihnachtlicher Atmosphäre unter anderem mit leckerem selbst gemachten Domina-Glühwein und Bratwürsten vom Holzkohlegrill lockte. Dort ließen wieder viele Marktbesucher den Tag entspannt ausklingen.

    Auch im Zeilitzheimer Kindergarten gab es einen eigenen Weihnachtsmarkt mit großer Auswahl: Neben selbstgebundenen Adventskränzen und Basteleien gab es auch Plätzchen, Kaffee und Kuchen, Waffeln, Bratwürste und Getränke.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Schweinfurt-Newsletter!

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!