• aktualisiert:

    Gerolzhofen

    Wenn Kegeln richtig Spaß macht

    Foto: Karin Sauer

    "Gut Holz" wünschte man früher jedem, der auf die Kegelbahn kam. Der Gruß gilt immer noch. Doch die Kinder, die zum Ferienspaß des Sportkegelklubs in die Stadthalle  Gerolzhofen kamen, fanden natürlich  keine Holzkegel mehr vor. 22 junge, vielleicht angehende Keglerinnen und Kegler probierten ihr Glück auf der vollautomatischen, modernst ausgestatteten Bahn aus. Eingeführt in das Geheimnis des Kegelns hatten die Vereinsmitglieder Manuela Sperling, Gerhard Holzer und Dieter Scheuring. Denn ganz so einfach und leicht, wie es bei einem Sportkegler aussieht, ist es nicht. Aber Übung macht den Meister, das merkten die Kinder sofort. Die Zählung erfolgte natürlich auch nicht mehr wie früher auf Holztafeln, auch hier hat schon längst die Technik Einzug gehalten. Die Mädchen und Buben hatten auf jeden Fall einen Riesen-Spaß, und nach zwei Stunden war die Keglerkönigin oder der Keglerkönig ermittelt.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!