• aktualisiert:

    MARKTSTEINACH

    Wildunfall: 6000 Euro Schaden

    Gegen 15.45 Uhr war ein 3er-BMW-Fahrer am Dienstag auf der Staatsstraße 2266 unterwegs. Zwischen Marktsteinach und Schonungen, etwa auf Höhe der Einmündung zur Klüpfelsmühle, sprang plötzlich ein Reh über die Fahrbahn. Beim ruckartigen Ausweichversuch geriet dem Fahrer das Fahrzeug außer Kontrolle. Der BMW schleuderte ziemlich heftig gegen die linksseitig angebrachte Schutzplanke. Dadurch wurden das Auto und die Verkehrseinrichtung erheblich beschädigt. Es wird von einem Gesamtschaden von mindestens 6000 Euro ausgegangen. Das Reh indes blieb unverletzt und zog von dannen.

    Bearbeitet von Wolfgang Hüßner

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!