• aktualisiert:

    Schonungen

    Zu schnell unterwegs: von der Fahrbahn abgekommen

    Höchstwahrscheinlich wegen der den Straßenverhältnissen nicht angepassten Geschwindigkeit ist am Donnerstagabend auf der Staatsstraße 2266 ein Smart-Fahrer verunglückt. Der Blechschaden wird laut Polizeibericht auf 4000 Euro geschätzt. 

    Gegen 20.35 Uhr fuhr ein 51-Jähriger von Schonungen in Richtung Marktsteinach, als er in der scharfen Rechtskurve nicht unweit der Klüpfelsmühle die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Dabei kam er ins Schleudern und anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab. Auf der rechten Fahrzeugseite liegend kam das Auto im Gelände zum Stillstand. Unverletzt konnte der Fahrer aus seinem Auto steigen. Das Fahrzeug wurde erheblich ramponiert und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.

    Bearbeitet von Lena Berger

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)


      Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de?
      Dann jetzt gleich hier registrieren.