• aktualisiert:

    ÜCHTELHAUSEN

    Zwei Rehe getötet

    Ein Reh erfasste am Donnerstag um 5.30 Uhr der Fahrer eines BMW auf der Staatsstraße 2280 zwischen den Abzweigen nach Weipoltshausen und nach Zell. Das Tier wurde dabei getötet. Den Blechschaden gibt die Polizei mit rund 3500 Euro an. Ebenfalls getötet wurde am Donnerstag ein Reh, das auf der Kreisstraße 5 vom Fahrer eines BMW zwischen Hesselbach und Thomashof erfasst wurde. Der Blechschaden beträgt hier rund 3000 Euro.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!