• aktualisiert:

    Gochsheim

    Zweiradfahrer unter Drogeneinfluss

    Wegen Teilnahme am Straßenverkehr unter Drogenbeeinflussung und des Besitzes von Rauschgift ermittelt die Polizei seit Donnerstagnachmittag gegen einen Mittzwanziger. Bei der Kontrolle des Beschuldigten wurden laut Polizeibericht deutliche drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Eine anschließende Wohnungsnachschau führte noch zur Sicherstellung von Marihuana. Kurz nach 13 Uhr erfolgte die Kontrolle des Zweiradlenkers, als er mit seinem Gefährt in Richtung der Ortsmitte unterwegs gewesen ist. Ein auffällig nervöses Verhalten, Gleichgewichtsstörungen, Körperzittern und stark gerötete Augen deuteten auf eine Drogenbeeinflussung hin. Nachdem dann auch noch ein Urintest deutlich positiv auf den Wirkstoff THC ausschlug, wurde die Weiterfahrt nicht mehr gestattet und der Fahrzeugschlüssel vorübergehend sichergestellt. Die für so einen Vorgang erforderliche Blutentnahme wurde danach in einer Schweinfurter Arztpraxis durchgeführt. Die bei der Wohnungsnachschau aufgefundenen Betäubungsmittel gehen mit einer entsprechenden Anzeige demnächst an die Staatsanwaltschaft.

    Bearbeitet von Helmut Hickel

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!