• aktualisiert:

    Gerolzhofen

    Beim Ausparken die Pedale verwechselt

    Am Samstag in den frühen Abendstunden verwechselte ein Fahrer eines mit Automatikgetriebe ausgestatteten Hyundai offensichtlich Gas- und Bremspedal. Als der Hyundai-Fahrer aus einer Parkbucht vor einem Lokal in der Sudetenstraße ausparken wollte, bemerkte er einen vorbeifahrenden Pkw Citroen. Doch anstatt zu bremsen, gab der Mann noch Gas und rammte den vorbeifahrenden Citroen. Durch den heftigen Anstoß wurde der Citroen auf einen geparkten Renault Twingo geschoben. Der Gesamtschaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf 6000 Euro.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Schweinfurt-Newsletter!

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!