• aktualisiert:

    Poppenhausen

    Denkmalgeschützes Schild angefahren: Verursacher flüchtete

    Am Mittwoch in der Zeit zwischen 12 und 18.30 Uhr ist ein gusseisernes und denkmalgeschütztes Schild, das an einer Gebäudemauer im Bereich der Bahnhofstraße in Poppenhausen angebracht war, angefahren und verbogen worden. Aufgrund der Lage des Schildes wurde es von einem höheren Fahrzeug beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerkannt. Der Schaden beläuft sich auf rund 750 Euro.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Schweinfurt-Newsletter!

    Bearbeitet von Peter Kallenbach

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!