• aktualisiert:

    Wiebelsberg

    Die Arbeiten gehen voran

    Um den Austausch der Wasserschieber kümmerten sich Karlheinz Lechner (links) und Thomas Barthel (rechts) vom Bauhof mit Bernhard Hein vom Wiebelsberger Bauunternehmen Hein.
    Um den Austausch der Wasserschieber kümmerten sich Karlheinz Lechner (links) und Thomas Barthel (rechts) vom Bauhof mit Bernhard Hein vom Wiebelsberger Bauunternehmen Hein. Foto: Gudrun Theuerer

    Fleißige Arbeiter kann man zur Zeit am Kirchplatz in Wiebelsberg beobachten. Im Rahmen der Gemeindeentwicklung wird der kleine Platz vor der Kirche umgestaltet und soll sich zu einem attraktiven Treffpunkt mitten im Ort entwickeln.

    Auch wenn sich seit Mitte Juni schon einiges auf der Baustelle getan hat, wird der Platz bis zum Kirchweihwochenende am 22. August noch nicht vollständig in neuem Glanz erstrahlen. Bislang  wurden Arbeiten für die optische Aufwertung des Platzes durchgeführt und die alten Wasserschieber vor dem Gotteshaus ausgetauscht.

    Da aufgrund von Hygiene-Maßnahmen der Festgottesdienst ohnehin nicht in der kleine Kirche stattfinden kann, wird dieser am Samstag, 22. August, um 10 Uhr im Biergarten der Gaststätte Brehm nachgeholt.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Schweinfurt-Newsletter!

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!