• aktualisiert:

    Schweinfurt

    Drei Ladendiebinnen an einem Tag erwischt

    Am Dienstag um 12.50 Uhr wurde eine 50-Jährige und gegen 19.30 Uhr wurden eine 28- und 21-jährige Frau vom Kaufhausdetektiv des Verbrauchermarktes in der Hauptbahnhofstraße in Schweinfurt bei einem Ladendiebstahl erwischt, heißt es im Polizeibericht.

    Die 50-jährige packte verschiedene Sachen in ihren Einkaufstrolli und versuchte die Kassenzone zu passieren ohne diese Waren zu bezahlen. Die 28- und 21-jährigen Frauen verstauten gemeinsam diverse Kosmetika in ihrem mitgeführten Kinderwagen und bezahlten nur wenige Lebensmittel um von dem Diebstahl abzulenken.

    Die Ware hatte einen Wert von knapp über 100 Euro, deren Diebstahl durch die Aufmerksamkeit des Ladendetektives verhindert werden konnte. Alle drei Frauen erwartet ein Strafverfahren wegen Ladendiebstahls. Ebenso erhielten alle Hausverbot für ein Jahr für den Verbrauchermarkt.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Schweinfurt-Newsletter!

    Bearbeitet von Lena Berger

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!