• aktualisiert:

    Donnersdorf

    Hochsitz zum Umstürzen gebracht

    Im Zeitraum von Donnerstagvormittag bis Samstagvormittag wurde ein Hochsitz auf der Gemarkung Donnersdorf mutwillig beschädigt. Der unbekannte Täter durchsägte nach Angaben der Polizei Gerolzhofen die Unterkonstruktion des Ansitzes, wodurch dieser umstürzte und nun nicht mehr verwendet werden kann. Laut Auskunft der zuständigen Jagdpächter wird der Sachschaden auf rund 100 Euro geschätzt.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Schweinfurt-Newsletter!

    Bearbeitet von Andreas Lösch

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!