• aktualisiert:

    Sennfeld

    Mit 2,2 Promille auf dem Fahrrad unterwegs

    Am Mittwoch gegen 22.50 Uhr fuhr ein 35-jähriger Mann mit seinem Fahrrad in der Schweinfurter Straße Richtung Sennfeld. Da er trotz der Uhrzeit kein Licht an seinem Fahrzeug eingeschalten hatte, wurde er einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Laufe der Kontrolle wurde deutlicher Atemalkoholgeruch und ein starkes Schwanken bei dem Mann festgestellt, heißt es im Polizeibericht.

    Ein vorläufiger Test ergab eine Konzentration von 2,2 Promille. Dies hatte eine Blutentnahme zur Folge. Der Mann muss sich nun aufgrund seiner absoluten Fahruntüchtigkeit wegen der Trunkenheit im Straßenverkehr strafrechtlich verantworten.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Schweinfurt-Newsletter!

    Bearbeitet von Lena Berger

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!